TheMus Unit

„TheMus“ entstand aus dem Projekt „Change yourself to change the world“. Gemeinsam mit der Katholischen Universität Eichstätt wurde von und für junge Menschen unter 27 Jahren ein inklusives Theater- und Musikprojekt gestaltet.

Mit Unterstützung von Theater- und Musikpädagogikstudent*innen der KU konnten die Teilnehmer*innen nicht nur Fertigkeiten im Theater- und Musikbereich erlernen, sondern entwickelten selbst ein eigenes Theater- und Musikprogramm zum Thema, „anders sein“ in der Gesellschaft. Das Stück „Ich bin anders“ feierte 2019 seine Premiere vor einem begeisterten Publikum auf der Kellerbühne in Eichstätt.

Du wärst gerne ein Teil von The Mus?

Inzwischen hat sich die Theatergruppe etabliert und startet am 26.9. mit einem Kick-Off-Tag in die dritte Runde. Dieses Jahr kommt neben Elementen aus Theater und Musik noch der Tanz hinzu.

Bewirb dich jetzt!

    Bildergalerie

    Vorpremiere

    „Ich bin anders“
    TheMus Unit präsentiert einen Ausschnitt aus ihrem Programm

    Durch intensive Auseinandersetzungen mit dem Thema „Anders sein“ entwickelte die Jugendtheatergruppe einzelne Szenen die als eine Art Collage am 09.03.2019 im Rahmen des Projektes „hEImat“ im sehr gut besuchten Agape Saal der KHG präsentiert wurden. Das ausdrucksstarke, lebendige und intensive Schauspiel der jungen Akteure und Akteurinnen schaffte eine gespannte Atmosphäre im Saal. Anders sein wurde in dieser knappen Stunde nicht nur aus unterschiedlichen Perspektiven, sondern auch durch verschiedene Theaterformen behandelt. Neben dem Sprechtheater war eine Choreografie mit eigener Musik zu sehen und in einem selbstgemachten Video stellte sich das Ensemble vor. Ander als bei einem gewöhnlichen Theaterstück wurde hier der gesamte Raum als Bühne genutzt. Unterschiedliche Musik- Licht- und Toneffekte füllten abwechselnd den Raum und brachten das Publikum zum staunen. Hier der ganze Artikel von hEImat.